ALLES ÜBER t3cs_sessions UND WIE ES AUF WEBSITES EINGESETZT WIRD

Untersuchte Extension

t3cs_sessions

Verlängerung t3cs_sessions

Diese Erweiterung wurde erstellt, um einen Sitzungsplan für das TYPO3camp Stuttgart zu erstellen. Mit Hilfe von Responsive Guru Sven Wolfermann zeigt diese Erweiterung die Sitzungen nach Zeit und nicht nach Zeit an (wie andere) nach Räumen, so dass Sie auch auf einem Handy alle nächsten Sitzungen in einer guten Übersicht sehen.

Merkmale

Version 1.0.0.0

  • Reaktion auf die Anzeige aller Sitzungen in einer zeitlichen Reihenfolge
  • Raumname und Sponsor festlegen (mit Logo)
  • Starten Sie die Sitzungen, die Sie sehen möchten (gespeichert in LocalStorage)
  • Vergangene Sitzungen werden nicht angezeigt

Version 2.0.0.0

  • BREAKING CHANGE: Ändert Tabellenfelder für Terminangebote. Bitte beachten Sie das Update-Skript.
  • Integration von Twitter-Benachrichtigungen. Erstellen Sie einen Cron-Job, um eine Erinnerung an bevorstehende Sitzungen zu senden, die von Ihrem Twitter-Account gesendet werden, der integriert werden muss.

Version 2.1.0

  • Möglichkeit, das Frontend-Plugin über Flexform einzustellen (Listensitzungen oder Liste vergangener Sitzungen)
  • Fügt Dokumentation hinzu

Version 2.2.0

  • Fügt die Sortierung für Räume hinzu
  • Fügt die Möglichkeit hinzu, Sitzungen ohne Unterbrechungen aufzulisten
  • Fügt composer.json hinzu

Aktualisierungsskript für Schritt 1.0.0 => 2.0.0.0

Dies müssen Sie vor dem Update der Erweiterung tun! Aufgrund von Änderungen an Tabellenfeldern müssen Sie die Werte des MySQL datetime-Feldes in Unix-Zeitstempel konvertieren:

  1. Erstellen Sie neue temporäre Tabellenfelder:
    
        ALTER TABLE tx_t3cssessions_domain_model_slot ADD begin_backup int(11) DEFAULT '0' NOT NULL;
        ALTER TABLE tx_t3cssessions_domain_model_slot ADD end_backup int(11) DEFAULT '0' NOT NULL;
        
  2. Konvertieren Sie vorhandene Datensätze von datetime in Unix-Zeitstempel:
    
        UPDATE tx_t3cssessions_domain_model_slot SET begin_backup = UNIX_TIMESTAMP(begin);
        UPDATE tx_t3cssessions_domain_model_slot SET end_backup = UNIX_TIMESTAMP(end);
        
  3. Aktualisieren Sie die Erweiterung (Die Felder "Anfang" und "Ende" werden von datetime auf int(11) geändert)
  4. Speichern Sie nun die Zeitstempel zurück:
    
        UPDATE tx_t3cssessions_domain_model_slot SET begin = begin_backup;
        UPDATE tx_t3cssessions_domain_model_slot SET end = end_backup;
        
  5. Aufgrund des bug der Differenz von 2 Stunden von Datenbank zu Frontend, addieren Sie 2 Stunden:
    
        UPDATE tx_t3cssessions_domain_model_slot SET begin = begin + 7200;
        UPDATE tx_t3cssessions_domain_model_slot SET end = end + 7200;
        

Twitter-Integration

Du musst eine Twitter App mit dem schönen HowTo auf http://www.pontikis.net/blog/auto_post_on_twitter_with_php erstellen. Nach Abschluss des HowTo müssen Sie lediglich Ihre Twitter-Anmeldeinformationen in die Erweiterungskonfiguration (im Extension Manager) eintragen

Benötigen Sie schnelle Hilfe mit dieser Extension? Unser Team von erfahrenen TYPO3-Entwicklern löst Probleme unkompliziert und zum Stundensatz.

responsive - image 4

speed test - image 5


Stichprobe n=36680 von Gosign gecrawlte TYPO3-Seiten mit den Top-Level-Domains <.de>

Ran an die Resultate – unser Newsletter für Sie!

Damit Sie gleich Wind davon bekommen, wenn wir in unserem Magazin zu neuen Erkenntnissen kommen.