ALLES ÜBER dcp UND WIE ES AUF WEBSITES EINGESETZT WIRD

Untersuchte Extension

dcp

TYPO3 Erweiterung DCP

Diese Erweiterung fügt ein Plugin hinzu, um zentralisierte tt_content Elemente basierend auf Storage (PIDs) anzuzeigen.

Merkmale

  • Funktioniert mit allen Inhaltselementen (auch mit denen von Drittanbietern wie DCEs)!
  • Gibt alle Inhaltselemente von ausgewählten Seiten (oder Systemordnern) aus.
  • Möglichkeit, einen Plugin-Modus zu definieren, dessen Wert über ein integriertes viewhelper in Inhaltselementvorlagen wiedergegeben werden kann.
  • Möglichkeit, die Elemente weiter nach TYPO3-Kategorien zu filtern
  • Möglichkeit, die Anzahl der Datensätze zu begrenzen.
  • Möglichkeit, ein tt_content Datenbankfeld auszuwählen, das für die Sortierung verwendet wird.
  • Möglichkeit, die Sortierrichtung auszuwählen.
  • Vollständig kompatibel mit mehreren Sprachen und allen Sprachüberlagerungsmodi.

Begrüßen Sie zentralisierte dynamische Inhalte!

Das Rendern erfolgt über die Methoden des Inhaltsobjekts Typoscript. Alle Standardfunktionen wie Start- und Endzeiten und versteckt funktionieren also!

Verwendung

Installation

Installation mit Composer

Es wird empfohlen, diese Erweiterung über composer zu installieren.
Um es zu installieren, benötigen composer nur Sethorax/typo3-dcp

Diese Erweiterung kann auch traditionell über das TYPO3 Extension Repository (TER) installiert werden.

Einrichten

  1. Fügen Sie die statische TypoScript-Vorlage der Erweiterung ein.
  2. Definiere einige Plugin-Modi über pageTS (siehe Beispiel unten).
  3. Erstellen Sie das dynamische Inhalts-Plugin, in dem Sie Ihre zentralisierten Inhaltselemente ausgeben möchten.
  4. Stellen Sie Ihren Modus, die Speicherung und optional einige Kategorien, die Begrenzung, das Ordnungsfeld und die Sortierrichtung ein.
  5. Viel Spaß mit Ihren zentralisierten Inhalten!

Beispiel

Das erste, was Sie tun müssen, bevor Sie dieses Plugin verwenden, ist, die Plugin-Modi in pageTS anzugeben.
Dazu fügen Sie einfach eine neue pageTS-Einstellung wie die folgende hinzu

tx_dcp.pluginModes {
    liste = Liste
    detail = Detail
}

Sobald die Plugin-Modi eingestellt sind, können sie in den Plugin-Einstellungen ausgewählt werden.
Mit Hilfe des eingebauten {dcp:mode.get()}} viewhelper kann der Wert des Plugin-Modus in der Inhaltselementvorlage übernommen werden.
Dadurch ist es möglich, basierend auf dem Plugin-Modus (z.B. Listen- oder Detailansicht) verschiedene Renderoptionen für den gleichen Inhaltselementtyp zu erstellen.

ViewHelper Namensraum

Um das eingebaute viewhelper zu verwenden, fügen Sie einfach Folgendes an der Oberseite Ihrer fluid-Vorlage hinzu

{namespace dcp=Sethorax\Dcp\ViewHelpers}

Benötigen Sie schnelle Hilfe mit dieser Extension? Unser Team von erfahrenen TYPO3-Entwicklern löst Probleme unkompliziert und zum Stundensatz.

Verteilung:DCP ist auf

0.01 % aller TYPO3 installiert.

  • 0.06 % aller TYPO3 8.7.x Installationen installiert

DCP Version:Verteilung nach installierten Versionen

  • 100 % DCP v.1.1.2

PHP Version:DCP wird benutzt mit

  • 100 % PHP/7.1

responsive - image 4

Gosign-Responsive Index: TYPO3 Installationen nutzen DCP zu

  • 100 % wenn der Gosign-Responsive-Index zwischen 80 % und 100 % ist
  • 0 % wenn der Gosign-Responsive-Index zwischen 60 % und 80 % ist
  • 0 % wenn der Gosign-Responsive-Index zwischen 40 % und 60 % ist
  • 0 % wenn der Gosign-Responsive-Index zwischen 20 % und 40 % ist
  • 0 % wenn der Gosign-Responsive-Index zwischen 0 % und 20 % ist

speed test - image 5

Pagespeed: TYPO3 Installationen nutzen DCP zu

  • 33 % wenn der Pagespeed zwischen 80 % und 100 % ist
  • 67 % wenn der Pagespeed zwischen 60 % und 80 % ist
  • 0 % wenn der Pagespeed zwischen 40 % und 60 % ist
  • 0 % wenn der Pagespeed zwischen 20 % und 40 % ist
  • 0 % wenn der Pagespeed zwischen 0 % und 20 % ist


Stichprobe n=36801 von Gosign gecrawlte TYPO3-Seiten mit den Top-Level-Domains <.de>

Ran an die Resultate – unser Newsletter für Sie!

Damit Sie gleich Wind davon bekommen, wenn wir in unserem Magazin zu neuen Erkenntnissen kommen.